winVitalis Produkttest für Whisprs

Vielen Dank an die Sponsoren von winVitalis und Whisprs, dass ich diesen köstlichen Test machen durfte.

Mein Testpaket kam mit den Informationen zum Projekt und der Zubereitung der insgesamt 14 Menüs gut gekühlt bei mir an:

  • Lachs mit Brokkoli und Herzoginkartoffeln
  • Zarter Geflügelbraten mit Rahmspinat, dazu Spätzle
  • Kräftiger Rinderbraten dazu Rahmwirsing und Kartoffel-Zwiebelpüree
  • Rinderbraten nach Sauerbraten-Art mit Apfelrotkohl und Kartoffeln
  • Grillhacksteak vom Schwein mit Erbsen, dazu Kartoffel-Zwiebelpüree
  • Nudeln in Tomatensoße dazu Erbsen und Blumenkohl
  • Gemüse-Bohnenragout mit Karotten-Steckrüben-Gemüse und Kartoffelpüree
  • Alaska-Seelachs in Rahmspinat und Kartoffeln
  • Hühnerfrikassee mit Möhren und Kartoffeln
  • Deutsches Pfeffer-Beefsteak vom Rind dazu Erbsen und Herzoginkartoffeln
  • Rindfleisch in Meerrettichsoße dazu rote Bete und Herzoginkartoffeln
  • Schweinebraten dazu Brokkoli und Spätzle
  • Mediterrane Gemüseschnitte dazu Erbsen und Butternudeln
  • Bratwürstchen mit Sauerkraut und Kartoffelpüree

 

Zunächst hört sich alles ganz normal an, ganz so wie man es kennt ist es jedoch nicht. winVitalis  ist eine Ernährung für Menschen die Kau- und Schluckbeschwerden haben. Das Essen ist püriert, aber wer jetzt ein Einheitsbrei erwartet der irrt. Das Essen ist Vorgeformt und macht auch schon vor der Zubereitung Appetit, hier eins im gefrorenem Zustand.

20170329_112045

Zubereitet sieht es gut aus und schmeckt auch sehr gut. Die Zubereitung ist in der Mikrowelle und im Backofen möglich, im Backofen dauert es aber 45 min, schmeckt aber doch besser. Warten lohnt sich, ich habe mich dabei wie immer an den Anweisungen des Herstellers gehalten.

Ich habe die Produkte kostenlos für den Test erhalten, auf meinen Bericht hat das aber keinen Einfluss. Wer Neugierig geworden ist, hier mehr Informationen und Kaufmöglichkeit:

http://www.winvitalis.de/