Dr. Oetker Gelierzucker im Test

Für die Erdbeerkonfitüre  braucht man nur 1.000 g Erdbeeren pürieren ganz fein oder grob (wenn man Fruchtstückchen möchte) und den Dr. Oetker Gelierzucker für Erdbeerkonfitüre dazu aufkochen aufkochen lassen und Abfüllen:
Selbstgemachte-Marmelade
Dazu braucht man etwa 5-6 Einmachgläser. Diese sollten einen Schraubdeckel haben, wie z.B. Konfitürengläser. Keine Behältnisse benutzen die nicht verschließbar sind.
Schon am Morgen gibt es ein leckeres Frühstück. Oder auch selber gemachte Berliner, die ich mit Saft aus einem Beerenmix gemacht habe, schmeckt beides sehr lecker und ist schnell gemacht.
Für diesen Test habe ich die Produkte kostenlos von Freundin Trend Lounge erhalten, dafür bedanke ich mich Herzlichst, ein Dank auch an Dr. Oetker, aber ein ganz klares Nein wenn das einen Einfluss auf meinen Bericht haben sollte. Den habe ich zu Verantworten und mir schmeckt es   immer noch.

Ein Gedanke zu “Dr. Oetker Gelierzucker im Test

Kommentar sind die Blumen eines Bloggers, wir freuen uns darüber, Danke.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s